Freitag, 30. Januar 2009

Was ein verrückter Trip :-)

Hallöchen Leute,
sind heute wieder aus dem Dschungel zurückgekehrt und alles ist anders verlaufen als gedacht gewesen :-) Es ist ne Menge passiert und ich kann leider nur einen kleinen Überblick geben! Aber ich hab auf jeden Fall 2 Sachen, ganz neu gelernt: Geduld und gute Laune!
Wo soll ich anfangen:
Also, am Montag Nachmittag haben wir ( Barb, eine Lehrerin; Naomi, eine Missionarin; und ich) uns auf den Weg zum Flughafen gemacht. Wollten die Missionarsfamilie in "Ketapang" treffen. Das ist ne Stadt im Süden Borneos.

Nach dem Check - In, auf das "Boarden" gewartet und bis dahin war alles super! Haben sogar so relaxt, ne Fußmassage genossen! Life is Good!
Saßen dann auch im Flugzeug, der Motor lief und dann: Die Motoren gehen aus! Durchsage: Ähm, sorry, rechter Flügel im Eimer :-) Wir dann wieder zurück in den Warteraum und gewartet....
Dann die Durchsage: Ähm, sorry, Flug ist gecancellt! Was ein Start in den Trip :D
Haben uns dann am Abend Pizza bestellt und nen Filmchen geschaut, denn am nächsten Morgen um 6 Uhr, gings dann zum 2. Mal zum Flughafen ;-)!
Hat dann auch alles gut geklappt und wir sind mit unserem schönen Flugzeug an der Küste entlang geflogen! Genial!


Haben dann in "Ketapang" die Missionarsfamilie getroffen und uns dann mit dem Auto auf den Weg gemacht. Das mit dem Stammes - Besuch hat dieses Mal leider nicht geklappt, da wir zu wenig Zeit hatten. Haben dann beschlossen an einen Strand zufahren und paar Inseln zu erkunden! Sau cool!
Auf jeden Fall, waren wir mit dem Auto unterwegs, 10 Min. gefahren und dann: Kupplung kaputt! Im 1. Gang zurück nach Ketapang und inne Werkstadt. :-)
Eine Stunde später: Alles war repariert und es ging mit frohem Mut weiter.
Nach einer halben Stunde: Motor qualmt und das Auto läuft net mehr! Die Wasserpumpe ist kaputt und der Motor überhitzt! :D Wow, was ein Trip sag ich euch :D


Wir sind aber genau in einem kleinen Dorf gestrandet und voller Neugier, sind die Einheimischen dann erstmal rausgekommen :-) Ein bisschen gequatscht und das Auto begutachtet, aber es ging nichts!
Wir wussten net genau was wir machen sollten, bis dann ein Truck vorbei kam, der uns dann erstmal abgeschleppt hat. Echt freundlich :-)! Sind dann also schlussendlich doch in " Sukadana"
gelandet.
Von da aus hatten wir geplant, an den Strand zu gehen und die Inseln zu erkunden.
Haben uns in einem schönes und einfaches Hotel eingerichtet und dann sind wir erstmal an den Strand gefahren. War ne geniale Bucht!

Sind dann auch voller Freude ins Wasser gegangen, bis wir gecheckt haben, dass es voller kleiner Quallen ist :D Sie haben gestochen und es tat weh :D Wie so kleine Nadelstiche! Ihr glaubt gar net, wie schnell wir wieder draussen waren, als wir das realisiert hatten :-)! Nach all diesen Erlebnissen, fing es natürlich auch an zu regnen. Dschungel - Regen! :D Richtig Regenwald - Atmosphäre!
Da das Taxi zum Hotel natürlich voll war, hieß es für Tim ( dem Missionar) und mich zurück laufen :D! War schon irgendwie geil! Tat sau gut! Und gute "Jack Johnson und Bob Marley" - Lieder haben mich auch immer wieder aufgeheitert :-)!
Die Gegend war der Hammer. Dschungel, einfache Hütten aber auch gute Häuser, Naturschutzgebiete....WOW! Ich hab so gut geschlafen! Wurde zwar von Mücken zerstochen, aber EGAL :-) APA BOLEH BUAT, sagt man hier in Indonesien: Was willste machen :-)!
Ich liebe diese Einstellung!
Am Mittwoch ging es dann erstmal mit einem Bott auf ne Insel!


WOW! Unberührter Dschungel!
Man konnte Affen hören, Schmetterlinge in allen verschiedenen Farben und Größen, Fische, kleine Titenfische und natürlich allerlei Insekten!
Ach übrigens: Wir hatten einen Engländer getroffen, der als Biologe in den Naturschutgebieten arbeitet, und er sagte: Das mit den Quallen ist ja schitte! Aber das kommt nur so alle 2 Jahre vor :D Natürlich hatten wir genau den richtigen Tag erwischt :D!
Zurück zur Insel. Wir waren schnorcheln und es war ganz cool bis meine Haut wieder anfing zu jucken! Ich dachte es wäre wegen des Salzes, aber den wahren Grund fand ich dann schnell raus. Ratet mal :-) : Alles voller kleiner Quallen :D:D! Nichts wie raus und das wars dann auch mit schwimmen und schnorcheln :D!
Was aber geil war, war die Aussicht auf die Küste Borneos! Wow! Absolut der Hammer! Haben es genossen! Trotz all der Rcükschläge :D!
Der restliche Tag wurde dann mit Essen, Relaxen, Lesen und Quatschen verbracht.
Inzwischen war das Auto schon repariert. Ein Mechaniker aus Ketapang hat sich mit ner neuen Wasserpumpe aufs Moped geschwungen und das Auto in " Sukadana" repariert! Fast wie der gute, alte ADAC :-) Nur ein bisschen billiger!
Donnerstag haben wir unsere 7 Sachen gepackt und dann weiter nördlich zum Hafen gefahren! Es ging durch Matsch - und Dschnugelstraßen! Juhuuuuuuuuuu!


Die nächste Überraschung wartete: Das Speed - Boot ist voll und es hieß auf ne Fähre gehen!
Nun ja, ist ja gar kein Dingen! Es gibt nur keine Betten und die ganze Fahrt nach Pontianak dauert 15 Stunden :D! Yeah! Also hieß es auf dem dreckigen Flur schlafen und indonesische Karaoke hören! Und das auf vollster Lautstärke :-)! Willkommen in Indonesien! ;-)
Immerhin sind wir auf dem Fluß, quer durch de Dschungel gefahren! Das war schon der absolute Hammer! Gerade Nachts! WOW! So dunkel alles, soviele Geräusche.....Uiiiii!
Und nach 15 Stunden sind wir dann in Pontianak angekommen! 2 von uns haben Magenprobleme und wir sind gut müde, aber:
APA BOLEH BUAT!
ICH LIEBE ES :-)


Kommentare:

micha b hat gesagt…

Hit the road jack! wie geil! man das ist leben! freu mich voll fuer dich!!
bist nen guter und auch deine Einstellung! GEIL!! manach anderer weare wahrscheinlich ausgerastet...aber was willste machen....das was kommt kommt und am Ende hat man was fuers leben gewonnen!! geiler trip beneide dich...jejej gruss aus der anderen Ecke der welt!

Anonym hat gesagt…

Oh das hört sich toll an!!!
Die Schmettis hätt ich zu gern gesehen, Daniel!

dawala_loka hat gesagt…

Ich sag nur:
Wilkommen in Indonesien!